Aktuelles zu COVID-19

 
Update zum Hygiene-Konzept (04.08.2020)

 

Unser Hygiene-Konzept sieht folgende Maßnahmen vor:

-  Jede Person, die das MTG-Sportgelände betritt  (Teilnehmer, Begleitperson, Zuschauer usw.), muss ihre Kontaktdaten am Eingang hinterlassen.

- Jede Person, die das MTG-Sportgelände betritt, muss eine Mund-Nase-Bedeckung mit sich führen. Diese muss sie tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, z.B. an möglichen Engstellen auf dem Gelände und bei der Anmeldung/Abholung der Startunterlagen sowie bei der Essensausgabe und im Sanitärbereich.

- Der Mindestabstand von 1,5 m ist auf dem Sportgelände der MTG Mannheim und entlang der Laufstrecke wenn möglich immer einzuhalten. Sollte es nicht möglich sein, den Mindestabstand einzuhalten, dann muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.

- Wir empfehlen das mitführen eines Smartphones mit installierter und aktivierter CORONA-Warn-App.

- Für den Sanitärbereich gilt folgende Personenbegrenzung: Im Umkleidebereich max. 8 Personen und im Toilettenbereich max. 3 Personen gleichzeitig unter Einhaltung des Mindestabstands. Im Duschbereich max. eine Person.

- Die Veranstaltung wird ausschließlich unter freiem Himmel stattfinden.

-  Die Anzahl der Läufer ist auf 100 begrenzt.

- Die max. Anzahl der Personen auf dem Gelände inkl. Läufer ist auf 500 begrenzt.

- Der Mindestabstand von 1,5 m  im Start-/Zielbereich ist einzuhalten. Wird bitten auf engen Körperkontakt wie z.B. Abklatschen oder Umarmen zu verzichten.

- Der Start erfolgt gestaffelt in Startgruppen von max. 50 Läufern.

- Im Startbereich ist bis eine Minute vor Start von jedem Läufer eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Mund-Nasen-Bedeckung wird vom Veranstalter gestellt.

- Auf der Laufstrecke wird das Einhalten des Mindestabstands empfohlen. An den wenigen Engstellen sollte auf ein Überholen verzichtet werden.

 


 

Planung für ein Hygienekonzept

 

Unsere Planung für den Monnem Cross Lauf im September ist in vollem Gange. Aktuell gehen wir davon aus, dass die Veranstaltung stattfinden kann, natürlich immer unter Einhaltung der entsprechenden Vorgaben seitens der Stadt Mannheim zum Sport- und Veranstaltungsbetrieb. Hierzu stehen wir im Kontakt mit der Stadt Mannheim.

Wir werden die Vorgaben seitens der Corona-Verordnung Sport des Landes Baden-Württemberg in den Ablauf unserer Veranstaltung integrieren und alle Anforderungen erfüllen. Je nach Entwicklung der Lage bzw. der Vorgaben behalten wir uns vor, gegebenenfalls die Teilnehmerzahl und Besucherzahl zu beschränken sowie Änderungen am Ablauf der Veranstaltung vorzunehmen. Hierzu gehört auch die mögliche Anpassung des Startmodus in Startwellen anstatt einer gemeinsamen Startzeit. Wir bitten um Euer Verständnis.

Wir arbeiten aktuell an einem Hygiene-Konzept, welches wir der Stadt Mannheim zur Abstimmung vorlegen werden.

Bitte nutzt die Voranmeldung, damit wir eine zutreffende Abschätzung der Teilnehmerzahl machen können und damit der Ablauf am Veranstaltungstag für uns so einfach wie möglich wird.

Eure Gesundheit steht an erster Stelle und wir werden alles tun, damit Ihr gesund und mit viel Spaß unsere Veranstaltung genießen könnt.

Wir beobachten weiterhin die Situation und halten Euch hier auf dem Laufenden.

Euer Monnem Cross Team


Drucken